Wiener Totentanz - Mozart Requiem

Kirchdorfer Kantorei

 

Am Samstag, dem 24. November, also einen Tag vor dem Ewigkeitssonntag, gibt es ein besonderes Konzert um 18.30 Uhr in der Kirchdorfer Kirche in Wilhelmsburg.

Die Kirchdorfer Kantorei, das Harburger Kammerorchester „Concertino" mit Gästen und die Solisten Sophie-Magdalena Reuter, Sopran, Stephanie Klein, Alt, David Fankhauser, Tenor und Peter Veit, Bass, werden den „Wiener Totentanz" von Rainer Theodor Schmitz und das „Requiem" von Wolfgang Amadeus Mozart zu Gehör bringen. Der Wiener Totentanz verwendet nicht nur die außergewöhnliche Orchesterbesetzung des Requiems, sondern bezieht sich auch inhaltlich darauf. Er entstand ausdrücklich als Programmergänzung und wird vom Komponisten selbst dirigiert. Das Requiem leitet dann Monika Lütgert. Wir werden also bei zwei sehr verschiedenen Musikstücken auch zwei unterschiedlichen Dirigenten erleben. Für Monika Lütgert bedeutet dieses Konzert der Abschied von der Chorarbeit mit der Kirchdorfer Kantorei, für Rainer Schmitz ist es der erste große öffentliche Auftritt als Inselkantor für Wilhelmsburg.

Der Eintritt beträgt 15,-Euro, ermäßigt 10,- Euro.

Vorverkauf im Gemeindebüro der Kirchengemeinde Kirchdorf sowie in der Buchhandlung Lüdemann.

Weitere Informationen

Veranstalter Region Wilhelmsburg

Leitung Leitung der Kantorei Monika Lütgert

Ort Kreuzkirche (Ev.-luth. Kirchengemeinde Kirchdorf) Kirchdorfer Str. 168, 21109 Hamburg Weitere Veranstaltungen an diesem Ort

zurück